Andrew Taylor Still,
Begründer der Osteopathie, 1828-1917:
„ Krankheit finden kann jeder, Gesundheit zu finden ist das Ziel des Osteopathen.“

Osteopathie

Oft ist der Schmerzpunkt nur ein Symptom und nicht die Ursache des Problems. Das Ziel jeder osteopathischen Behandlung ist es, den Patienten im Ganzen wahrzunehmen und nach der Ursache für seinen Schmerz zu suchen.
Findet der Therapeut Bewegungseinschränkungen und Blockaden werden diese mobilisiert und aufgelöst. Auf diese Weise erlangt ihr Körper eine bessere Beweglichkeit und bekommt die Möglichkeit sich Schritt für Schritt zu regenerieren. Vitalität stellt sich ein.

Osteopathischer Check-Up

Als osteopathischen Check-up biete ich Ihnen eine Gesundheitsvorsorge im Bereich der Osteopathie an.

Körperliche Traumen, emotionale Verletzungen und Stress hinterlassen ihre Spuren in Form von Bewegungseinschränkungen und Blockaden in ihrem Körpergewebe. Unser Körper besitzt die Fähigkeit, diese Einflüsse über eine sehr lange Zeit, manchmal über Jahre zu kompensieren bevor es ihm nicht mehr möglich ist und durch die Fehlbelastung eine Fehlhaltung oder Schmerz entsteht. Dazu muss es nicht unbedingt kommen. In der osteopathischen Behandlung suche ich als Therapeutin gezielt nach diesen mechanischen Bewegungseinschränkungen und Blockaden in ihrem Körper und löse sie bestmöglich auf. Das Erlernen von Eigenübungen ergänzt die Behandlung. Die körperlichen Voraussetzungen für ihren Alltag werden verbessert und ihre Leistungsfähigkeit kann zunehmen.

Der osteopathische Check-up dient dazu Bewegungseinschränkungen und Blockaden zu erkennen möglichst bevor Beschwerden entstehen.
physio_0992_kl
Heute ist ein guter Tag, um sich zu bewegen, sich gesund zu ernähren und eine Pause zu machen.

Physiotherapie

Die Physiotherapie sehe ich mit ihren vielen Möglichkeiten von der Krankengymnastik über die Manuelle Therapie bis zur Wärmepackung als ideale Ergänzung zur Osteopathie oder umgekehrt. Manchmal braucht es ein individuelles Übungsprogramm zur Unterstützung der Mobilität des Patienten, das mit Hilfe und unter Aufsicht eines Therapeuten ausgeführt und erlernt werden muss, damit Sie es selbständig und effektiv zuhause durchführen können.

Im Rahmen meiner Weiterbildungen und klinischen Erfahrung kann ich Patienten mit neurologischen Krankheitsbildern die Therapieform KG-ZNS anbieten.